Input Management

Input Management

Täglich erreichen unzählige Informationen und Dokumente die Unternehmen. Längst gehen die Formate dabei weit über den klassischen Brief und die E-Mail hinaus. Die Kommunikation über digitale Kanäle, wie soziale Netzwerke oder Online-Formulare gewinnt gerade für Kunden immer mehr an Bedeutung. Alle eingehenden Informationen müssen erfasst, aufbereitet und weiterverarbeitet werden. Doch häufig gerät dieser Prozess ins Stocken und lähmt damit die nachfolgenden Arbeitsabläufe. Das verringert nicht nur die Produktivität, es sorgt auch für Frust bei den Mitarbeitern. Unternehmen müssen sich dringend in die Lage versetzen, Informationen aus unterschiedlichen Kanälen einheitlich und strukturiert zu erfassen und automatisch weiterzuleiten.

Im folgenden Video fassen wir Input Management in etwas mehr als drei Minuten prägnant zusammen:

Input Management bedeutet Informationen automatisiert bereitstellen

Input Management Lösungen erfassen alle eingehenden Informationen in einem System. Es spielt dabei keine Rolle, ob Informationen in Form von Dokumenten über den klassischen Brief, per E-Mail oder über soziale Netzwerke das Unternehmen erreichen. Papierbasierte Dokumente werden digitalisiert, der analoge Posteingang wird mit den digitalen Eingangskanälen vereinheitlicht und so werden alle eingehenden Informationen in einem übergreifenden System gesammelt. Dort werden die Informationen automatisch interpretiert, klassifiziert und weiterverarbeitet. Dadurch erfolgt der gesamte Prozess der Dokumentenverarbeitung systemgestützt und automatisiert.

Grafik Input Management verstehen
Was bedeutet Input Management

Mehrwert durch Input Management Lösungen

Der Mehrwert für Unternehmen zeigt sich in einer hohen Transparenz, gesteigerten Flexibilität und größtmöglichen Zeitersparnis. Mit Input Management Lösungen können Unternehmen schneller reagieren, ihre Informationsqualität erheblich verbessern und sich somit stärker auf ihre Kernkompetenzen konzentrieren.

Besonders im Bereich der Kundenkommunikation führt der Einsatz von Input Management Systemen zu deutlichen Vorteilen: Unternehmen können einfach und flexibel auf Kundenanfragen reagieren und diese schnell bearbeiten. Durch die verkürzten Antwortzeiten steigt die Kundenzufriedenheit enorm.

Aber auch für die Optimierung der eigenen IT-Landschaft und eine effiziente Gestaltung der Arbeitsprozesse kann das Input Management neue Möglichkeiten eröffnen und eine tragende Rolle in der Digitalisierungsstrategie einnehmen.

KoblenzKoblenz

Infografik Input Management
Input Management

Mehr zu Input Management

Die schnelle, fehlerfreie Zulieferung von eingehenden Informationen hat einen positiven Einfluss auf fast alle Geschäftsprozesse im Unternehmen. Wenn das Warten und die Suche nach Informationen auf ein technisches Minimum reduziert werden, ist der Weg frei für die eigentlichen Arbeitsprozesse.

Zur Erreichung dieses Ziels muss die geeignete Lösung ausgewählt und eingerichtet werden. Außerdem bedarf es Projektmanagement Know-how, um solche Produkte einzuführen. Auf unseren Seiten erfahren Sie daher alles was Sie zum Thema wissen müssen, unabhängig für Sie recherchiert. Zum Beispiel unsere dreiteilige Artikelserie zum modernen Input Management:

Studien zum Thema Input Management

Grafik Input Mangement

Außerdem bieten wir Ihnen an, die älteren Studien kostenfrei zu beziehen. Sollten Sie daran Interesse haben, kontaktieren Sie uns bitte per Mail, telefonisch oder auch gerne über das Kontaktformular der Webseite. Folgende Studie zum Input Management können wir Ihnen zur Verfügung stellen:

  • Vergleichstest Input Management 2016

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.